Logo JF Zweiradtechnik
Mit Förderung Geld sparen!
Es gibt verschiedene Möglichkeiten durch Förderung beim Zweiradkauf viel Geld zu sparen! Sei es durch Gehaltsumwandlung oder mit Hilfe von Landes- oder kommunalen Zuschüssen für die E-Mobilität. Diese Fördermittel sind in der Regel an Bedingungen gebunden, über die Sie sich auf den Seiten der jeweiligen Institutionen ausführlich informieren können. Im Zweifelsfall sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter.
JobRad® macht aus Fahrrädern und E-Bikes Diensträder – steuerlich gefördert! Ihr Arbeitgeber least das JobRad. Sie fahren es, wann immer Sie wollen: zur Arbeit, im Alltag in den Ferien oder beim Sport. Das nützt der Umwelt, macht Sie fitter – und Sie fahren in jedem Fall bis zu 40 % günstiger. Schauen Sie sich das Video auf dieser Seite an und besuchen die Seite von JobRad®.
Bike Leasing für Arbeitnehmer und Selbstständige. Der Arbeitgeber least das Bike und stellt es Ihnen zur Verfügung. Sie begleichen Ihre monatliche Rate per Gehaltsumwandlung und sparen dadurch einen beachtlichen Betrag an Geld. Und nach 36 Monaten suchen Sie sich einfach ein neues Rad aus. Mehr Informationen finden Sie direkt auf der Business Bike Webseite.
ZUR BUSINESS BIKE SEITE
Kunden der WSW Energie & Wasser AG können beim Kauf eines E-Bikes, E-Rollers oder E-Scooters bis zu 10% des Kaufpreises (max. aber 150 Euro) aus dem WSW Klimafond an Förderung erhalten. Die genauen Bedingungen und ein entsprechendes Antragsformular finden Sie direkt auf der Seite der WSW.
ZUR WSW SEITE
Das Land NRW fördert in Städten mit NO2 Grenzwertüberschreitung (Wuppertal gehört dazu) im Rahmen der NRW Förderrichtlinie "Emissionsarme Mobilität" die Anschaffung von Elektro-Lastenrädern. Dies gilt für Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen. Weitere Informationen zu den Bedingungen und die entsprechenden Antragsformulare finden Sie direkt auf der Seite ElektroMobilität NRW.
ZUR ELEKTROMOBILITÄT NRW SEITE